Volkswagen streicht Top-Managern Porsche aus dem Dienstwagenprogramm

Empfohlen

Lea Meier
Lea Meier
Lea Meier ist eine talentierte Reporterin, die mit ihrer Liebe zur Umwelt und ihrem Engagement für Nachhaltigkeit beeindruckt.

Volkswagen hat beschlossen, seinen Top-Managern die Möglichkeit zu streichen, einen Porsche als Geschäftswagen zu nutzen. Diese Veränderung betrifft die Dienstwagenregelung für Führungskräfte und spiegelt eine neue Richtung in der Unternehmenspolitik wider.

Die betroffenen Top-Manager bei Volkswagen können nun keinen Porsche mehr als Geschäftswagen wählen. Obwohl die genaue Anzahl der Manager, die von dieser Entscheidung betroffen sind, nicht bekannt ist, deutet diese Maßnahme auf interne Umstrukturierungen oder Kostenreduzierungen bei Volkswagen hin.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten